logo homepage 300

Immer mehr Erkrankungen verlaufen auch bei unseren Tieren chronisch, können mit konventionellen Methoden nicht befriedigend zur Heilung gebracht werden.

Besonders Pferde als Hochleistungstier oder auch als Hobbytier mit Anfälligkeiten im Verdauungsapparat, Atmungsapparat und Bewegungsapparat, Haut oder  der Psyche (durch häufigen Besitzer-/Stallwechsel oder Überforderung) reagieren sehr gut auf die Bioresonanzbehandlung.

Die Behandlungen finden im Stall oder als Distanzbehandlung statt.

Die Bioresonanzbehandlung bei Tieren läuft nach einem ähnlichen Schema wie bei den Menschen ab und beginnt erst einmal mit einer ausführlichen Anamnese.
Danach können wir sehen was an Behandlungen anstehen würde.

Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.

 

Hinweis: Die Behandlung von Tieren findet nicht im "Casa la Mer" statt.